Kategorie-Archiv: Patienten-Informationen

Behandlungsspektrum, Diagnostik, Operationen

Sehschärfen Messung

Sehschärfe Messung und Brillenbestimmung
Sehschärfe Messung und Brillenbestimmung

Die Sehschärfenmessung ist ein wesentlicher Teil der augenärztlichen Untersuchung. Als Ergebnis dieser Untersuchung kann dem Patienten mitgeteilt werden wie gut er sieht (meist in Prozentangaben, z.B. 80%, d.h. 80% von idealen 100%).

Die Sehschärfenmessung geschieht an der Sehtafel, welche sich in einem Abstand von ca. 6 m vom Patienten befinden soll. Gezeigt werden sogenannte Optotypen, die von einem Projektor auf eine Tafel projiziert werden. Es handelt sich meist um Zahlen-oder Buchstabenkombinationen oder aber auch unterbrochene Ringe (sog. Landolt-Ringe).

Sehschärfen Messung weiterlesen

Pentacam – Scheimpflugtomographie

Seit Juni 2015 verfügt die Praxis Rosenheim über eine der modernsten Diagnostikmöglichkeiten für den vorderen Augenabschnitt, die

Pentacam.Vorderabschnittstomographie (Pentacam)

Pentacam - modernste Hornhautdiagnostik
Pentacam – modernste Hornhautdiagnostik

Dieses Gerät vermisst mithilfe einer automatisch rotierenden Kamera, in wenigen Sekunden, den kompletten vorderen Augenabschnitt. Während dem Messungsvorgang wird das Auge nicht berührt. Hornhaut, Vorderkammer und Linse werden analysiert.

Die umfangreichen Daten ergeben dann ein dreidimensionales Bild der vorderen Augenabschnitte. Das digitale Bild kann in alle Richtungen gedreht werden und erlaubt somit Einblicke, die sonst nicht möglich wären. Auf diese Weise können Veränderungen z.B. der Hornhaut, der Regenbogenhaut oder der Linse frühzeitig erkannt und entsprechend behandelt werden.

Unter anderem für die Diagnostik folgender Augenerkrankungen kann die Pentacam® sehr hilfreich sein

•   Hornhautverkrümmung, Hornhautirregularitäten, – Unebenheiten
•   Hornhauterkrankungen wie Keratokonus
•   Glaukomrisiko bei Engwinkelsituation, Hornhautdickenanalyse
•   Auswahl von Premiumlinsen

Cataract, der „Graue Star“

Trübung der Linse durch den grauen Star
Trübung der Linse durch den grauen Star

Der graue Star oder die „Katarakt“ ist die Bezeichnung für eine getrübte Augenlinse. Im Laufe des Lebens unterliegt die Linse einem natürlichen Alterungsprozess, so dass entweder die ganze Linse oder Teile davon „grau“ werden. Je nachdem, welche Anteile der Linse sich eingetrübt haben, spricht man von „Kerntrübungen“, „Schalentrübungen“ und je nach dem Stadium der Trübung von „incipienten“, „provecten“ oder „maturen“ Linsentrübungen. Entsprechend dem Befund muß der Operateur eine adäquate Operationstechnik auswählen (siehe dazu „Operation des grauen Stares“).

Cataract, der „Graue Star“ weiterlesen

IVOM – Therapie der feuchten Makuladegeneration (CNV)

Bei der trockene Form der Makuladegeneration gibt es derzeit keine wirkungsvolle Therapie. Jedoch kann der Verlauf durch ausgewogene Ernährung, Umstellung der Lebensweise und Nahrungsergänzungsmittel (AREDS) verzögert und das Risiko für den Wechsel zu einer feuchten Form verringert werden. IVOM – Therapie der feuchten Makuladegeneration (CNV) weiterlesen

Das trockene Auge

Das trockene Auge - office eye
Das trockene Auge – office eye

Das gesunde Auge wird von einem Tränenfilm vor dem Austrocknen geschützt. Dieser Tränenfilm besteht aus 3 Komponenten: einem wässrigen Anteil, einer Fett (Talg)-Schicht und einem mucinhaltigen (Schleim) Anteil. Nur wenn sich diese drei Schichten in einem korrekten prozentualen Verhältnis zueinander befinden, besteht Wohlbefinden. Unter bestimmten Situationen kann dieses Gefüge aus dem cialis online kaufen Gleichgewicht geraten – z.B. PC-Tätigkeit, Medikamenteneinnahme, Stress, Schlaflosigkeit und viele andere Faktoren.

Das trockene Auge weiterlesen

Altersabhängige Makuladegeneration (AMD)

Augenerkrankungen haben meist einen Zeitpunkt im Leben, zu welchem die Wahrscheinlichkeit einer Neuerkrankung ansteigt. In dem nachfolgenden Artikel möchten wir Ihnen eine Erkrankung vorstellen, welche typischerweise im fortgeschrittenen Alter auftritt und aufgrund der aktuellen Bevölkerungsentwicklung in Deutschland eine zunehmende Rolle bei der augenärztlichen Versorgung darstellt. Die Erkrankung betrifft den für Lesen und genaues Sehen verantwortliche Bereich der Netzhaut, die Makula. Altersabhängige Makuladegeneration (AMD) weiterlesen